„Willste Lecker?"

„Froschmaul“ von Andreas Steinhöfel | Gelesen vom Autor

 

Um wen und worum geht es?
Andreas Steinhöfel erzählt acht Geschichten aus dem Leben verschiedener Jungen und Mädchen. Darin geht es um neue und alte Freundschaften, um Freud und Leid mit Geschwistern, um jede Menge Süßigkeiten, Hamster, tiefe Gruben, in denen Kinder verschwinden, um einen schwer erkämpften Kuss, die Tochter eines Geheimagenten, um das Radio der Großmutter, durch das angeblich der verstorbene Großvater spricht und vieles mehr.

Das ist toll!

Wenn du die „Rico, Oskar …“-Geschichten kennst, weißt du, dass Andreas Steinhöfel gerne ungewöhnliche, besondere Menschen in den Mittelpunkt stellt, vor allem besondere Kinder. Solche, die nicht mit dem sprichwörtlichen goldenen Löffel im Mund geboren wurden, sondern die es auf irgendeine Weise nicht leicht haben - und die doch immer einen Ausweg finden und dennoch zurechtkommen mit ihrem Leben.

Die Geschichtensammlung „Froschmaul" (so heißt auch eine der Kurzgeschichten) erzählt von vielen dieser besonderen Kinder. Dass der Autor auch hier wieder sein Buch selbst vorliest, ist großartig, denn er kennt seine Figuren natürlich am besten, er versteht sie wie niemand sonst und er gibt sie sehr nachvollziehbar wieder. Obwohl die Geschichten nicht nur lustig, sondern auch mal verwirrend, geheimnisvoll oder traurig sind, macht das Zuhören Spaß. Man mag gar nicht aufhören, in die Welten von Elmer, Inger oder Maria einzutauchen. Und man würde zu gerne wissen, wie es mit ihnen weitergeht, wenn ihre Episode auf der CD vorbei ist.

Das Buch „Froschmaul" stellen wir dir übrigens hier vor: einfach in die KNAX-Bücher-Kiste rüberklicken!

Umfang/Laufzeit: 3 CDs, 171 Minuten Laufzeit

Preis:
ca. 15 €

Verlag: Silberfisch/Hörbuch Hamburg



Das könnte dich auch interessieren

 

Zurück zur Übersicht

Seitenanfang