Wie ein KNAX-Comic entsteht - Teil 1

Hast du dir schon einmal überlegt, wie ein KNAX-Heft entsteht? Das ist viel aufwendiger, als du denkst!

 

Damit du ein KNAX-Heft durchblättern und lesen kannst, haben nämlich vorher schon sehr viele Leute daran gearbeitet. Beispielsweise Boris, einer der KNAX-Zeichner. Wir zeigen dir hier, wie er eine KNAX-Comic-Geschichte ins KNAX-Heft zaubert.


Was denkst du, womit der Zeichner beginnt? Du weißt es bestimmt! Mit der Geschichte natürlich, die sich der Autor ausgedacht und ihm zugeschickt hat. Boris liest sich diese Geschichte erst einmal in Ruhe durch. In seinem Kopf entstehen dann schon viele Bilder - und auf dem Textmanuskript die ersten Skizzen, wie du auf den Bildern siehst.


Begleite uns bei der Entstehung der Geschichte "Der weiße Fleck"!

Erste Skizzen im Textmanuskript


Nach den ersten Überlegungen beginnt Boris damit, seine Ideen in ein Skizzenbuch zu zeichnen. Da die Bilder noch nicht richtig fertig sind, spricht man von Skizzen.

Boris versucht nun, die gesamte Handlung in einzelnen Bildern darzustellen und entwirft dafür ein sogenanntes Storyboard. Das ist englisch und bedeutet so viel wie „Ablauf der Geschichte“. Wenn er mit diesem Storyboard zufrieden ist, geht die Arbeit erst richtig los.

Die Skizzen werden nun mit einem Bleistift ganz fein gezeichnet, wie du auf den Bildern unten selbst sehen kannst.

Die ersten Entwürfe im Skizzenbuch


Jetzt geht es an die ganzen Szenen.

HIer entsteht Didi.


Wenn er damit fertig ist, geht es mit dem Einscannen der Skizzen weiter. Das geht ganz einfach: Boris legt die Skizzen auf ein Gerät, den Scanner. Dort werden sie quasi kopiert und an den Computer weitergeleitet. Dort kann er dann weiterarbeiten.

Bevor Boris wieder mit der Feinarbeit beginnt, fügt er in die Skizzen noch die Texte als Sprechblasen ein. Die Seiten sehen dann ungefähr so aus wie diese hier auf der rechten Seite.

Wie es Boris schafft, aus diesen Skizzen eine ganze KNAX-Comic-Geschichte zu zaubern, erzählen wir dir  im zweiten Teil.

Die ganze Seite, mit Bleistift vorgezeichnet.



Das könnte dich auch interessieren

 

Seitenanfang